11. Juni 2019

Eine Spende für den neu gegründeten Dorfverein “Alladorf”

Spendenübergabe_Singer-IC_2019-05-14

Alladorf/Thurnau. Eine Geldspende über 500 Euro erhielt der neu gegründete Dorfverein Alladorf  von der Singer Ingenieur Consult GmbH aus Bayreuth. Niederlassungsleiterin und Dipl.-Ing. Anja Liebenwald-Zetzmann übergab diese Spende an Dietmar Münch, der als Vorsitzender des Dorfvereins mit seinen Leuten das Dorfhaus künftig auch betreiben wird. Bei der Spendenübergabe waren noch die Vorstandsmitglieder Alfred Kauper und Harald Maisel sowie Detlef Zenk als örtlich Beauftragter der Dorferneuerung  Alladorf vertreten.   Für die Marktgemeinde Thurnau überbrachte Detlef Zenk in seinem Amt als Gemeinderat die Grüße von Bürgermeister Martin Bernreuther und dankte dem Ing.-Büro Singer Consult GmbH für die Spende, die an den Dorfverein weitergeleitet wird: „Der Markt Thurnau baut ja das Dorfhaus, aber viele Sachen, die wir dann im Dorfhaus brauchen, sind nicht zuschussfähig und da werden wir als Dorfgemeinschaft und Dorfverein auch gefordert sein, die Einrichtung mit Leben und auch mit Inventar zu füllen. Dafür ist diese Spende natürlich willkommen und auch unheimlich wertvoll.“ Die Alladorfer hoffen, dass die Arbeiten am Dorfhaus bald beginnen werden, damit Ende nächsten Jahres der Einzug verfolgen kann. Unser Bild zeigt von links Harald Maisel, Alfred Kauper, Dietmar Münch, Anja Liebenwald-Zetzmann sowie Gemeinderat und örtlich Beauftragter der Dorferneuerung Detlef Zenk.

Foto: Werner Reißaus   

 

 

PDF Datenblatt